Neues aus Frankreich

Die noch junge französische Motorradschmiede Wakan hat ein neues, fein gestyltes Motorrad herausgebracht: Die Wakan 1640. Die Wakan 1640 von vorn

Inspiriert von der AC Cobra entwickelten der ehemalige Trial-Bauer Joel Domergue und sein Team die letzten drei Jahre an dieser kleinen Maschine mit dem großen, in Amerika hergestellten 1640ccm Motor.

Ähnlich wie damals bei der Cobra sind auch bei der Wakan die Formensprache und Fahrwerk europäisch (italienisch, würde ich sagen) und der Motor amerikanisch. Für meinen Geschmack sogar zu amerikanisch aber der Rest des Motorrades lässt mich das schnell vergessen. 🙂

Wakan 1640 - schlanke Taille Wakan 1640 Lufteinlass

Ein paar technische Daten:

  • Motor: 1640ccm, 115PS bei 6250U/min, Vergasermotor, Einspritzung geplant
  • Gewicht: 177kg unbetankt
  • Radstand: 1370mm
  • Tankinhalt: 13l

Interessanterweise wird die Wakan 1640, die es in einer Sport- und in einer Straßenversion geben wird, vorerst nicht in Frankreich erhältlich sein, dafür aber in den USA, Deutschland, Australien und Großbritannnien. Der Preis für die erste ‚Limited Edition‘ beträgt rund €28000 und soll bei größeren Stückzahlen noch fallen

(via Bikes in the Fast Lane)

7 Comments on “Neues aus Frankreich

  1. Sehr nettes Gerät! Das Design des Tank gefällt mir besonders gut.

    Das es das Bike übrigens nicht in Frankreich zu kaufen ist, könnte daran liegen, dass die Jungs mit einem Vergasermotor keien Euronorm 3 erreichen… vielleicht ist die Französische Gesetzgebung der unserigen um 1 Jahr voraus. In Deutschland wird eine Zulassung von neuen Motorrädern ab 2007 nämlich auch nur noch mit Euro Norm 3 möglich sein.

    Gruß,
    Marc

  2. Gut möglich, daß das der Grund ist, also schnell noch zugreifen und eines der limitierten Vergasermodelle sichern! 😉

  3. Die Oro Brutale von MV gefällt mir immer noch besser. Habt ihr mal das Pressebild auf der Webiste gesehen? Entweder ist das Mopped ziemlich klein oder der Fahrer ist ca. 2.80 Meter. Sieht ja aus wie gefaltet auf dem Ding.

  4. Ja, die Wakan ist wirklich winzig, aber wahrscheinlich ist das Foto auch ein wenig ungünstig… 🙂
    Die Brutale hat natürlich auch was, ist sogar „günstiger“…

  5. Denke auch das es sich hier um eine ungünstige Perspektive handelt. Oder der Fahrer ist ein Riese. Ich finde die Wakan wirklich toll vom Design, aber die Ansaugstutzen oben auf dem Tank finde ich weniger prall. Preislichen gesehen und vom Design würde ich auf die Oro zurückgreifen. Wobei es natürlich noch viele andere interessante Böcke gibt. Da würde mir die entgültige Entscheidung wirlich schwer fallen.