TV-Tip: Long way round auf DMAX

„Wo?!“

Auf DMAX, dem ersten „Factual-Entertainment Kanal für Männer“, der seit gestern über Astra und viele Kabelnetze emfangbar ist (free-TV, Sendeplatz von XXP). Nach der Entdeckung dieses Kanals in meiner Senderliste habe ich mir doch schnell mal das Programm des Senders angeschaut und mit Freude festgestellt, dass dort „Long way round“ gezeigt wird. In diesem vielgepriesenen Reisebericht können wir Ewan McGregor und Charley Boorman bei ihrer Reise um die Welt auf zwei BMW GS begleiten. Absolut sehenswert und mehrfach ausgezeichnet

Long Way Round

Erster Sendetermin ist morgen (sehr) früh um 05:25 Uhr oder später am Tag um 19:15.

Wollen wir hoffen, dass es bei DMAX die Originalversion mit deutschen Untertiteln zu sehen gibt und nicht eigens eine deutsche Synchronisation angefertigt wurde…

Wer auch mal sehen will, wie schlechtes Motorrad-Fernsehen aussieht, der kann DMAX übrigens eingeschaltet lassen, dort laufen nämlich auch Folgen von „American Chopper“…

(Nachtrag: habe grade in meine Videoaufzeichnung von heute früh geschaut: Es wird nicht OmU gezeigt, sondern eine Version mit deutschem Voiceover… Geschmackssache… :-/ )

20 Comments

20 Comments on “TV-Tip: Long way round auf DMAX

  1. Hallo Dennis,
    schön das du darauf hinweist, auf diese Serie freue ich mich schon seit Wochen und ich habs mir gestern Abend auch angesehen. Ich find’s gut, auch wenn die Sychronisation ein wenig nervt, das stimmt schon.
    Sehr lustig fand ich die Sache mit KTM. Hätten die beiden sich doch gleich für BMW entschieden. :-)

    Naja und American Chopper seh ich auch oft. Aber das ist naja… man darf es halt nicht ernst nehmen, dann geht es. 😉

    Gruß!
    Marc

    PS: Weißt du, wann die nächste Folge läuft? Das habe ich noch nicht rausbekommen…

  2. Ah ich habs schon: Läuft immer Sonntags um 19:15. Nichts vornehmen also. :)

  3. Pingback: Das Motorrad Blog » TV Tipp: Long way round

  4. gestern war es wieder soweit … naja .. nette sendung. .. netter sender .. mal schaun, wie lange sich dieser denn am markt haelt, ohne 50% des tages mit 0190er spots vollzumuellen …
    so long

    rgt

  5. Der Sender ist Müll, da läuft viel komisches Zeug. Aber für Long Way Round und für ein paar andere Sachen lohnt es sich IMO.
    Wird man sehen, wie das Programm zukünftig gestaltet wird…

  6. Gestern abend gab’s noch Morgan Spurlock’s 30 Days. War gar nicht so schlecht…

  7. Ach Mist, das wollte ich auch sehen, aber ich war nicht da… naja, wird bestimmt nochmal wiederholt.

  8. Hi, komme gerade von einer Tour wieder, die ähnlich war wie die von den beiden Jungs. Habe unterwegs unglaubliche Poser-Geschichten von den beiden gehört! Die ganze Tour war echt nur gekauft und gefaket… Trotzdem, uns hat das Video und das Buch sehr geholfen bei der reisevorbereitung.
    Gruß, Erik http://www.cologne-shanghai.de/

  9. Klasse Seite hast Du da, Erik. Seid ihr denn immer noch unterwegs? Bei Deinen Einträgen vermisse ich immer irgendwie das Datum…

    Was the long way round angeht: Eine Tour, die später auch als Buch/DVD/Serie auf den Markt kommt, kann einfach nicht die pure Wahrheit sein – die will dann doch keiner sehen… 😉
    Allerdings sieht man es den Hauptdarstellen oft auch an, daß sie ein wenig genervt sind, wie sie dauernd betüdelt werden… 😉

  10. @me:
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Natürlich ist Erik schon wieder zu Hause. Hat er ja grade geschrieben…

  11. Respekt. Tolle Tour und Seite. Ich melde mich mal bei dir zwecks Interview. :-)

  12. interessante seite hier, bin zufällig drauf gestoßen. allerdings verstehe ich garnicht was ihr gegen DMAX habt, ist doch eine klasse sender. da laufen soviele geile sendungen:long way round, monstergarage, monsterhaus, dirty jobs, d motor, was geht, american chopper, globe trekker, fish`n`fun, d tech, der checker, stunt junkies, louis theroux, Rides und nicht zu vergessen die beste Familien-doku überhaupt: DIE LUDOLFS, das muss man gesehen haben, diese „etwas“ herunter gekommenen Brüder die ein unorganisiertes leben auf einem noch unorganisierterem Schrottplatz führen. ein echter tipp für die jenigen die auf „erstklassige schauspieler“ und perfekter Kommunikation stehen, bei denen man noch die liebe zur arbeit sehen kann. unbedingt einschalten… und wenn das nicht hilft, dann gibts immer noch neun live 😉 viel spass bis dann

  13. Hier laufen auch grade die Ludolfs (wie jede Woche) :-) . Hier hat auch keiner was gegen DMAX. Meine Meinung war: LWR – top, American Chopper – Schrott!

  14. american chopper ist wirklich nicht das gelbe vom ei, allerdings hätte ich da mal eine frage, weiß zufällig jemand wann das buch zu long way round erscheint? ich meine die deutsche version, die englisch ist ja schon draußen, glaub ich zumindestens…?! P.S. hab grad motobike gesehen, vergleich von benelli cafe racer und MV Augusta brutale oro, zwei geile bikes….

  15. hey
    kann mir jemand von euch sagen wie das lied heißt das in der werbung zu ‚the long way round’läuft, oder wer das singt? mein freund findet das lied nämlich so toll, und ich versuche schon die ganze zeit verzweifelt den titel oder interpreten herauszufinden…

  16. betr.: Long Way Round
    Die Beemer waren für diese Reise doch einfach zu schwer, findet Ihr nicht auch? Boorman wollte die KTMS.

  17. Pingback: Das Motorrad Blog » TV Tipp: Long way round

  18. Pingback: Holger´s Filmrolle: Long Way Round (Video) | homawida