Schwedische Schneekuh

Warscheinlich kein Originalteil aus dem BMW-Zubehörkatalog sind diese Schneekufen, die man an diesem schwedischen Polizeimotorrad bewundern kann:

 Schneekuh

Fährt sich bestimmt gewöhnungsbedürftig (so ganz ohne Schräglage) aber bestimmt immer noch besser als sich und die Kuh auf’s Maul zu legen… 🙂

(hier gefunden)

(Nachtrag 13.02.07)

Für alle Hobbybastler, Eskimos und Techniker hier noch ein Detailausschnitt der Kufenkonstruktion. Sieht mir doch ziemlich starr aus das ganze aber die schwedische Polizei wird schon wissen, was sie tut…

Die Kufen der Schneekuh

3 Comments on “Schwedische Schneekuh

  1. Wäre es nicht viel schlauer gewesen die etwas angewinkelt anzubringen? Mit Stollenreifen, die sie ja bestimmt draufhaben, ist durchaus ne Geradeausfahrt drin ohne Stützräder 😉

  2. Ich hab‘ so den Eindruck, dass man das Ding auch ein bisschen in Schräglage bewegen kann. Die Reifen mit den Spikes würden das wohl zulassen.

    Obwohl: Der sitzt schon sehr légère auf seinem Vehikel; so als bräuchte er sich nicht abzustützen.

  3. Ich glaube, die Polizei geht hier auch Nummer Sicher. Die Kufenkonstruktion sieht mir doch ziemlich starr aus. Ist wohlmöglich auch problematisch, wenn die Dinger während der Fahrt mal eben aufsetzen… 🙂
    Ich habe mal einen Detailausschnitt angehängt…