Hyper-Terminator

Videos und Bilder aus dem kommenden Terminator-Film „Salvation“ (start in Deutschland am 4. Juni) gibt es ja schon etwas länger im Netz zu sehen und auch die schicken Terminator-Kräder (aka Moto-Terminator) sind manchem bestimmt schon aufgefallen.

Moto-Terminator

Moto-Terminator Ansichten

Jetzt meldet sich Ducatis Marketingabteilung zu Wort und gibt auf den Seiten von Ducati USA einen kleinen „Behind the scenes“-Einblick wie bei den Dreharbeiten Hypermotards 1100 benutzt wurden, um den computergenerierten Moto-Terminatoren ein realistisches Fahrverhalten einzuhauchen.

Ducati legt anscheinend Wert auf die Selbstdarstellung als „hochtechnologische“ Marke. Ob die Italiener von Motorradfahrern nun als Technologieführer angesehen werden, sei mal dahingestellt, sich aber auf die Seite des „Bösen“, also Skynet zu schlagen ist mutig…

Doch Ducati-Fahrer wissen ja längst, wie es ist, wenn sich die Technik (Elektronik) gegen den Menschen richtet… 😉

6 Comments on “Hyper-Terminator

  1. Pingback: Daily News About Terminator : A few links about Terminator - Thursday, 30 April 2009 04:17

  2. Hm, die können laut den Fotos ja gar nicht anhalten?! Die armen Terminatoren… angeben vor der Eisdiele oder beim Treff ist nicht.

  3. @Marc: Das geht schon. Entweder sind sie aus Supertanium und lassen sich einfach auf die Gatling Gun fallen oder sie haben den Segway assimiliert und bleiben einfach aufrecht stehen. 🙂

    PS: Das war auch mein erster Gedanke. Gefolgt von „Und die Kurvenfreiheit ist auch kacke.“ 🙂

  4. Ducati?

    Ich dachte jetzt eher an die K1400R des nächsten Jahres. 😉

    Gruß
    Stephan

  5. @Alexander: In Kurven richten bleiben die beiden MGs parallel zum Boden… Die SFX-Designer denken mit… 🙂

    @Stephan: Irgendwie hast Du recht…

  6. fahre seit Jahren eine 900SS Baujahr 1995……ist mir lieber als das Terminator-Ding…..grins