Das fünfte Jahr…

Alle Jahre wieder jährt sich (logisch) der erste Blogeintrag hier im MoppedBlog. Vier Jahre ist das jetzt her und passend zum Saisonanfang ging es damals ums (schlechte) Wetter.

Momentan haben wir in Hamburg 1 Grad °C, Wind und Schneeregen und die R6 steht weiterhin unter ihrer Plane und wartet auf den ersten Saisoneinsatz.

Nun könnte man ja über den harten Winter schimpfen aber wenn ich mir meine Ende Februar/Anfang März Blogeinträge aus den letzten Jahren so anschaue… viel besser war’s damals auch nicht:

2009: Nasskalte Thundercat-Überführung aus dem Winterlager erst Mitte März…

2008: Hochwasser am Zollenspieker und Schnee auf der Thundercat Ende März

2007: Ein Ausreißer: Schon am 5. März war die Cat wieder auf dem heimische Hof.

2006: Temperaturen um den Gefrierpunkt am 1.3.  und -13°C Mitte März

Warum zahle ich für den März eigentlich Steuer und Versicherung..?

Egal, viel mehr als mangelnde Celsiusse beunruhigt mich ja der Zustand der Straßen hier in der Gegend. Mein Weg zur Arbeit ist gepflastert mit “ ! Straßenschäden 30 km/h“-Schildern, mal sehen wie flink sich die R6 im Schlagloch-Slalom schlägt. Federwege mit Enduro-Qualität hätten im Versagensfall etwas und Alexander hat diesen Modifikationswunsch auch schon einmal visualisiert:

Yamaha R6 - endlich schlaglochtauglich!

Yamaha R6 - endlich schlaglochtauglich!

7 Comments on “Das fünfte Jahr…

  1. Heute ists hier in Berlin auch eher mau, Nieselregen und 5°C. Einige Tage vorher waren es aber mollige 12°C und Sonne, da hatte ich auch schon drüber nachgedacht mal ne Runde zu drehen, aber eigentlich müsste erstmal was an der Mopete gemacht werden und mangels Garage hab ich keine Lust auf der Straße zu liegen, daher schiebe ich das noch etwas vor mir her und denke über einen Dienstleister nach 😀

  2. Hier kommt auch gerade der Fruehling durch. Ich hatte am Samstag bereits meine erste Tour ;). Von mir aus kanns jetzt so bleiben mit dem Fruehling.

  3. Irgendwie habe ich das dumpfe Gefühl, wettertechnisch darf sich Naorddeutschland dieses Jahr ganz hinten anstellen. Zweistellige Temperaturen haben wir hier dieses Jahr jedenfalls noch nicht gesehen…

  4. Bist du etwa ein Schönwetterbiker? 😉
    Ich (Hamburgerin) war am Samstag jedenfalls schon wieder unterwegs 🙂

  5. @vivec: Nein, ich habe nur ein „Schönwettermotorrad“… 😉

  6. Also hier in Krummesse hatten wir am 1. und 2.
    März Sonnenschein und so 5 Grad und trockene
    Strassen .
    Also konnte ich es an beiden Tagen nicht lassen
    und bin natürlich schon gefahren .
    Trotz oder wegen „Schönwettermoppet“

  7. Gestern die ersten Kilometer bei -1 Grad und Sonnenschein abgespult. War saukalt und gefühlt auf Holzreifen unterwegs, aber geil! Ein paar Stunden später hatten wir dann ja auch schon wieder massig Schnee… 😉