Carbon Swing Arm Toe protector

Neulich beim Wühlen in meiner Motorrad-Wühlkiste gefunden: ein Stück original Yamaha-Carbon, von dem ich beim Kauf noch gar nicht so genau wusste wo es hinkommt, bzw. wozu es wirklich gut ist (muss wohl billig gewesen sein…).

Letztes Wochenende habe ich diesen Schwingenschoner, der wahrscheinlich im Falle eines Falles die Schwinge vor dem Endrohr schützt(?), mal ausgetauscht. Die Auspuffanlage musste, entgegen der Einbauanleitung, aber nicht demontiert werden…

Yamaha-Carbon

Yamaha-Plastik

Getauscht!

Sehr schön aber mehr bestimmt auch nicht…
Dieser fatale Bietreflex, wenn bei eBay irgendwas carboniges günstig angeboten wird, hat übrigens schon wieder zugeschlagen: Gestern habe ich noch eine Carbon-Armaturen-Halterung ersteigert. Ich befürchte der Einbau könnte komplizierter werden und am Ende wird man das meiste überhaupt nicht mehr sehen.
Egal – war ja billig… 😉

10 Comments on “Carbon Swing Arm Toe protector

  1. Unglaublich, ich muss mir an den Kopf fassen. Das ein so kleines Teil so viel Wirkung erzielen kann, ich hätte es niemals erwartet. 😉

    Nee, mal Ernst. Ist doch nicht schlecht und wenn du wirklich viele Teile gegen Carbon tauscht, dann hast du ja auch eine gewisse Gewichtsersparnis. Und weniger Gewicht ist immer gut. 🙂

  2. Ja und dann werden wir auch sehen mit wieviel
    Sekunden sich das auf der Rennstrecke bemerkbar macht . hoffendlich nicht zum negativen

  3. @Marc: Nun ja, das Stück Carbon ist auch nicht leichter als das ausgewechselte Plastikteil… 🙂

    @helmut: Das kann man ja nie wissen. Vielleicht fahre ich ja dann vorsichtiger, weil ich die vielen schönen Carbonteile nicht beschädigen möchte… 😉

  4. Pingback: Tweets die Noch mehr Carbon für die R6: Ein Schoner für die Schwinge, original von Yamaha » MoppedBlog erwähnt -- Topsy.com

  5. >>Dieser fatale Bietreflex, wenn bei eBay irgendwas carboniges günstig angeboten wird…

    Hahaha, sehr schön. Geht mir aber genauso! 🙂

  6. lol watn ditte alter, sinnlos tuning hoch 13 😀 So muss dat!

  7. @Ben: Danke für Deine offenen Worte aber wie heisst es so schön: „Trotz Tuning nur wenig Leistung verloren“…

  8. Tach.

    Carbon ist Carbon ist Carbon ist Carbon.

    Doch wofür nur?

    Die einen fahren, die anderen schlagen die Zeit beim Schrauben tot. 😉

    Dieses Jahr schon mal getankt? 🙂

    Was ist nun mit der Hochsauerlandtour in 05/2010?

    Jetzt geht es erst einmal los in Richtung Yamaha-Händler, der für heute eingeladen hat zum Beschnuppern der neuen Modelle.

    Gruß
    Stephan

  9. Ich schraube doch nicht an Tagen, an denen ich auch fahren könnte…

    Sieht übrigens alles gut aus mit der Tour… 🙂

  10. Pingback: Im Prinzip war der Carbon Armaturenhalter von Becker Carbon ganz toll, aber... » MoppedBlog