Erst in einem Monat beginnt die Tokyo Motor Show, doch Honda zeigt jetzt schon was dort an Motorrad-Konzepten präsentiert wird.

Großer Motor in agressiver Optik kommt ja (angeblich) bei der B-King oder in der angekündigten Neuauflage der V-Max gut an. Honda lässt sich nicht lumpen und verbaut das größte was man hat (den Sechszylinder der GoldWing). Dann noch ein kleines bißchen Motorrad drumherum verschrauben, fertig ist die Evo6.

Honda Evo 6

Meine Fresse, ein fahrender Motor! Viel mehr als sich selbst hat er nicht zu bewegen, besonders Tank und Heck wirken wirklich “clean”.

Trotzdem nicht mein Traum von einem Motorrad. Die CB1100R kommt da der Sache schon näher.

Honda CB1100RHonda CB1100R von der Seite

What a beauty! Retro-Renner haben wir zwar schon vor wenigen Jahren bei Ducati (GT1000, Sport1000) gesehen, aber dass eine 1100er so grazil daherkommen kann ist schon erstaunlich. Bitte in Serie gehen!

Weniger radikal aber noch ein wenig klassischer kommt die F-Variante der 1100er daher.

Honda CB1100F

Da warten abertausende von Sevenfifty-Fahrern doch schon ewig drauf, oder?